Remote Download

 

Kein Kabel, kein Stress: Datenübertragung per Funk

Der gesetzliche Download von Fahrerkarten- und Massenspeicherdaten kann mit dem optional erhältlichen DLB Wide Range vollkommen automatisch von jedem beliebigen Standort aus erfolgen. Einfach per GPRS, ohne gesteckte Unternehmenskarte im Fahrzeug.

 

Mehr Komfort, weniger Aufwand

Der Flottenmanager startet die Datenübertragung direkt an seinem Computer im Büro. Fahrer- und Fahrzeugdaten werden gemäß den gesetzlichen Download-Fristen ausgelesen, ins Archiv übertragen und stehen sofort zur Verfügung – das senkt die Verwaltungskosten erheblich.

In der Vergangenheit war die Fernabfrage der Daten nur bei in Betrieb befindlichem Fahrzeug möglich. Mit dem DTCO® 2.1 active kann der Flottenmanager den Speicher nun auch bei Fahrzeugstillstand auslesen und die aktuellen Informationen in seine Planungen einbeziehen. Dafür muss der Fahrer künftig weder seine Pause noch seine Nachtruhe unterbrechen.