Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle


BBG Automotive GmbH

Morsestraße 29

60486 Frankfurt a.M.,
Telefon: 069 2649736-0

E-Mail: info@bbg-automotive.de


2. Vertretung


2.1 Geschäftsführer
Name: Jean Baudys, Sven Brunner, Hellmut Goy


2.2 Datenschutzbeauftragter

Name: D. Pranskuweit

Kontakt/E-Mail: datenschutz@bbg-automotive.de


3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Dauer der Speicherung


Wir verarbeiten Daten, die wir von der betroffenen Person selbst oder im Zuge einer Auftragsverarbeitung von einem
Verantwortlichen erhalten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der in Artikel 6
DSGVO genannten Möglichkeiten. Für unsere Zwecke ist das insbesondere dann der Fall, wenn die betroffene Person ihre
Einwilligung zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke
gegeben hat oder die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist,
erforderlich ist. Außerdem kann die Verarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sein, die auf
Anfrage der betroffenen Person oder eines hierzu berechtigten Dritten erfolgen. In bestimmten Fällen kann die Verarbeitung
auch auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 f DSGVO) erfolgen.


Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde und keine sonstigen gesetzlichen oder vertraglichen
Aufbewahrungspflichten, zum Beispiel im Zuge einer Weisung des Verantwortlichen bei einer Auftragsverarbeitung, zu
beachten sind. Die Daten werden nicht gelöscht, solange diese für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen benötigt werden.


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung


4.1 Betroffene Leistungen
Wir benötigen und nutzen personenbezogene Daten zur Erfüllung vorvertraglicher, vertraglicher oder nachvertraglicher und
gesetzlicher Pflichten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet im Rahmen der Bereitstellung unserer
Dienstleistungen und Produkte statt. Hierzu werden Daten von Kunden mit den jeweiligen Ansprechpartnern
(Kundenverwaltung) und Daten von Dritten (Verarbeitung im Auftrag) erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Leitungen
sind die Bereitstellung unserer Website, Registrierung für Newsletter und die Abwicklung von Onlinebestellungen.


Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Bereiche Zugriff auf die von Ihnen überlassenen Daten, die zur
Verarbeitung dieser Daten berechtigt sind und sofern diese Daten zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten
tatsächlich benötigt werden.


4.2 Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie sich für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren oder ein
sonstiges Anliegen haben, bei uns direkt Produkte oder Dienstleistungen kaufen, wenn Sie Informationen zu unseren
Produkten und Dienstleistungen anfordern, wenn uns Ihre personenbezogenen Daten von Partnern oder Dritten übermittelt
wurden und die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

A) Kontaktdaten
Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
Wir benötigen diese Daten, damit wir mit Ihnen kommunizieren können.


B) Vertragsdaten
Kunden- bzw. Lieferantennummer, Vertragsnummer, gekaufte Produkte/Dienstleistungen
Wir benötigen diese Daten, damit wir unsere Verpflichtungen aus einem mit Ihnen bestehenden Vertrag, der
Geschäftsanbahnung oder im Rahmen von Garantie und Gewährleistungsfällen erfüllen können.


C) Kundenkonto
Account Informationen, von Ihnen hinterlegte Zahlungsinformationen (z. B. Kreditkartennummer, Bankverbindung).
Wir benötigen diese Daten, damit wir die von ihnen gekauften Produkte und die erhaltenen Zahlungen zuordnen können.


D) Nutzung von Websites und Kommunikation
Informationen darüber, wie Sie die Website nutzen, über Cookies und andere Tracking-Technologien erhobene Daten.
Wir benötigen diese Daten, damit wir die Funktionsfähigkeit und Aktualität unserer Onlinepräsenz aufrechterhalten und
anpassen können.


E) Bonitätsangaben
Informationen über nicht geleistete Zahlungen an uns, ggf. Schufa Auskunft
Wir benötigen diese Daten, damit wir Risiken durch Zahlungsausfälle vermeiden können.


D) Erweiterte persönliche Daten
Von Ihnen bereitgestellte Informationen (z.B. bei Finanzierung von Produkten/Dienstleistungen) Geburtsdatum, berufliche
Situation, Einkommen
Wir benötigen diese Daten, damit wir Finanzdienstleistungen wie Finanzierung Leasing anbieten/vermitteln können.


E) Betriebsdaten und Daten zur Ortung des Fahrzeugs
Km-Stand, Lenkzeiten, GPS-Daten/Angaben zum Standort Ihres Fahrzeugs. Das Auslesen erfolgt über: Blackboxen die im
Fahrzeug verbaut sind oder Downloadkey.


Wir benötigen diese Daten, um unsere vertraglichen Pflichten zu den bei uns erworbenen Produkten/Dienstleistungen zu
erfüllen. Wir können diese Daten im Zuge der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen erhalten und verwenden
diese in Übereinstimmung mit den ausführlichen Leistungsbeschreibungen der jeweiligen Dienste sowie den
Sicherheitsvorkehrungen für Standortdaten. Zu diesen Dienstleistungen gehören:


Fahrzeugortung
Fahrtenbucherstellung


4.3 Auftragsverarbeitung:
In bestimmten Fällen sind wir als Auftragsverarbeiter tätig. Hierbei verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich
nach Weisung des Auftraggebers und nach festgelegten vertraglichen Regelungen. Bei diesen Daten handelt es sich in der
Regel um Name und Adresse, Telefon, Fax, Mail-Adresse, Geburtsdatum, Führerscheinnummer, Fahrerkartennummer,
Positionsdaten. Die Löschung der Auftragsdaten erfolgt grundsätzlich nach Weisung des Auftraggebers oder automatisch nach
2 Jahren.
Zu diesen Dienstleistungen gehören:


Auswertung der Lenk-, Ruhe-, Bereitschafts- und Ruhezeiten des Fahrpersonals
Berichterstellung in der Auswertesoftware
Fahrzeugortung


4.4 Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Website/Nutzung der Website


4.4.1 Kontaktformular/Kontaktmöglichkeiten über die Website
Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular stellen, werden Daten zu Ihrer Person abgefragt und erfasst. Wir
verwenden diese Daten ausschließlich zu dem Zweck (Beantwortung Ihrer Fragen, Rückruf/Kontaktaufnahme durch uns), zu
dem sie uns diese Daten übermitteln. Hierein liegt unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f).
Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere
Einwilligung gesetzlich zulässig ist.


4.4.2 Betrieb der Website/Erfassung von Daten durch unsere Website
Für den Betrieb, die Sicherheit und zur Optimierung unserer Internetseite ist die Erfassung und Speicherung verschiedener
Daten erforderlich (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir erfassen nur Daten, die dazu dienen, die Funktion der Webseite zu
gewährleisten und die Inhalte korrekt darzustellen. Hierbei handelt es sich um allgemeine Informationen, die temporär in
Logfiles gespeichert werden:


• Das von Ihnen verwendete Betriebssystem
• Zugriffsinformationen auf die Webseite (Datum, Uhrzeit und Häufigkeit)
• Menge der gesendeten Daten
• Informationen über Browser und Browserversion
• Informationen zum Internet-Service-Provider
• IP-Adresse
• Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
• Name und URL der abgerufenen Datei


Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den
Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

 

4.4.3 Verwendung von Cookies:
Cookies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten
Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, die Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden.


Diese funktionalen Cookies stellen sicher, dass unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Eine Speicherung dieser Cookies
erfolgt bis zu maximal 2 Jahren – anschließend werden diese automatisch gelöscht. Beispielsweise sind folgende Funktionen
mit diesen Cookies möglich:


• das Speichern von Produkten, die Sie in den Warenkorb gelegt oder auf die Wunschliste gesetzt haben,
• das Speichern der von Ihnen getätigten Eingaben während des Check-outs oder während einer Bestellung, um diese
   Daten nicht erneut eingeben zu müssen,
• das Speichern von Voreinstellungen wie Sprache, Ort, Anzahl von Suchergebnissen etc.,
• das Speichern von Einstellungen für eine optimale Videoanzeige, z.B. die gewünschte Puffergröße und die
   Auflösungsdaten Ihres Bildschirms,
• das Erfassen Ihrer Browsereinstellungen, um unsere Webseite optimal auf Ihrem Bildschirm darzustellen,
• die Erkennung von Missbrauch unserer Webseiten und Dienstleistungen, z.B. durch die Registrierung mehrerer
   aufeinanderfolgender sowie fehlgeschlagener Anmeldeversuche,
• das gleichmäßige Laden der Webseite, damit die Webseite zugänglich bleibt oder
• das Speichern Ihrer Login-Daten, so dass Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.
  Sie haben die Möglichkeit, das Setzen dieser Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Nähere
  Informationen hierzu erhalten Sie beim Hersteller oder in der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers. Wir müssen Sie aber
  darauf hinweisen, dass bestimmte Funktionalitäten auf unserer Webseite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verfügbar
  sind, wenn Sie diese funktionalen Cookies nicht zulassen.


4.4.4 Kundenkonto, Onlineshop, Newsletter und Produktempfehlungen
Zur Anbahnung, dem Abschluss und zur Erfüllung von Verträgen sowie für Direktwerbung und die Zusendung von
Produktinformation nutzen wir die die bei uns hinterlegten Daten nur dann, wenn dies erforderlich ist oder Sie der
Verwendung zugestimmt haben (Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO).
Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten
Zwecke notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.


A) Registrierung im Onlineshop, Kundenkonto, Bestellung im Onlineshop

Wenn Sie sich in unserem Onlineshop registrieren, benötigen wir Ihren vollständigen Namen, Straße, Hausnummer,
Postleitzahl, Ort. Die Daten werden über eine Eingabemaske eingegeben und bei uns gespeichert. Außerdem benötigen wir
ihre E-Mail-Adresse damit wir mit ihnen kommunizieren können. Ohne Registrierung können wir kein Kundenkonto eröffnen.
Die Registrierung erfolgt im Rahmen vorvertraglicher Pflichten.
Im Rahmen des späteren Vertragsverhältnisses werden ggf. weitere Informationen, wie die Rechnungsadresse und die
Lieferadresse sowie Angaben zur Zahlungsart/Bankverbindung benötigt. Die Daten werden in unsere Kundendatenbank
eingepflegt.
Sie können ein einmal angelegtes Kundenkonto jederzeit von uns löschen lassen, ohne dass hierfür andere als die
Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wir werden
dann Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung von Bestellungen oder
aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen.


B) Newsletter
Um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Nur wenn Sie
uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie den Newsletter erhalten wollen, werden wir Ihnen eine Aktivierungs-E-Mail
zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren
Newsletter erhalten möchten.
Sie können die Anmeldung jederzeit rückgängig machen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den
Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht
hierfür aus.

 

5. Empfänger


Wir nutzen die Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich zur Erfüllung von vorvertraglichen, vertraglichen oder
gesetzlichen Verpflichtungen. In bestimmten Fällen geben wir hierzu Daten an Auftragsverarbeiter oder sonstige Dritte weiter.
Auftragsverarbeiter verarbeiten die Daten ausschließlich nach unseren Weisungen. Grundlage hierfür sind Verträge zur
Auftragsverarbeitung, die mit den Auftragsverarbeitern geschlossen werden. Im Rahmen unserer Kerntätigkeit übermitteln wir
Daten an folgende Empfänger:


- Continental Trading GmbH
- Tachofresh
- Ubinam
- Dako


Weitergabe der Daten an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 b und f DSGVO
Um einen reibungslosen Betrieb unserer Onlinepräsenz und unserer IT-Infrastruktur sowie die reibungslose Auslieferung
unserer Produkte zu gewährleisten, sind diverse Dienstleistungsunternehmen für uns tätig. Zu ihren Aufgaben gehören z.B.:


- Hosting der Webseite


Damit diese ihre Aufgaben erfüllen können, geben wir die erforderlichen Daten (z.B. Name, Anschrift) weiter.


Diese Unternehmen sind in der Regel als Auftragsverarbeiter für uns tätig und nutzen die von uns zur Verfügung gestellten
Daten ausschließlich nach unseren Weisungen. Alle Auftragsverarbeiter müssen uns ein angemessenes und den Anforderungen
des Art. 32 DSGVO genügendes System aus technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz ihrer Daten
nachweisen.


Bei der Bezahlung ihrer Ware ist es nicht erforderlich, dass wir Informationen wie Kreditkartennummern oder
Bankverbindungen erfassen und speichern.


6. Rechte des Betroffenen


Sie haben das Recht auf Auskunft und es bestehen Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung.
Sie haben auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 15 DSGVO). Eine bereits erteilte
Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art.
21 DSGVO). Der Widerruf ist an die unter 1. genannte Stelle zu richten.
Eine Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde in Hessen richten Sie bitte an: poststelle@datenschutz.hessen.de


Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Kontaktaktdaten finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


Sie haben das Recht auf Auskunft, ob Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet werden und, falls das der Fall ist,
Auskunft und Informationen zu den Verarbeitungszwecken und die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet
werden sowie zu den Empfängern/Kategorien von Empfängern, die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen
Daten, Herkunft der Daten soweit diese nicht von der betroffenen Person selbst erhoben wurden und ggf. das Bestehen einer
automatisierten Entscheidungsfindung.


Die Auskunftserteilung erfolgt je nach Sachverhalt mündlich, auf Wunsch auch schriftlich bzw. elektronisch und möglichst in
Form einer Kopie der personenbezogenen Daten (Art. 15 Abs. 3, DSGVO).


Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten (Art.
16 DSGVO).


Sie haben das Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, wenn sie für die Zwecke, für die sie
erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; wenn Sie eine Einwilligung widerrufen
haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt; wenn Sie Widerspruch gegen die
Verarbeitung eingelegt haben (Art. 21 DSGVO); wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; wenn
die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten
erforderlich ist, dem der Verantwortliche unterliegt und keiner der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO genannten Gründe für die weitere
Verarbeitung/Speicherung einschlägig ist (Art. 17 DSGVO).

 

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird,
und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, oder wenn die
Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die
Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, oder wenn wir die personenbezogenen Daten für die
Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht
feststeht, ob die berechtigten Gründe unsererseits gegenüber Ihren Interessen überwiegen (Art. 18 DSGVO).


Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit/Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns
bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format sowie auf Übermittlung dieser Daten
an einen anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf
Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO).

 

7. Datenübermittlung an Drittstaaten


Die Daten werden nicht in Drittstaaten/Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.